Über uns

Die Feuerwehr Hachenburg bildet als Stützpunktwehr, zusammen mit 22 weiteren örtlichen Feuerwehren, die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Hachenburg. Dabei stellt der Löschzug Hachenburg nicht nur den Brandschutz und die allgemeine Hilfe im Stadtgebiet von Hachenburg sicher, sondern rückt im Einsatzfall, zusammen mit den jeweiligen Ortsfeuerwehren, ins gesamte VG-Gebiet aus. In Einzelfällen wird der Löschzug Hachenburg auch als Unterstützungseinheit in angrenzende Verbandsgemeinden des Westerwaldkreises oder des Landkreises Altenkirchen angefordert.

Gruppenbild der Einsatzabteilung April 2009 zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Müschenbach

Derzeit besteht die Feuerwehr Hachenburg aus 79 Mitgliedern, die sich in 41 aktive und 38 passive Mitglieder aufteilen. Die 41 köpfige Einsatzabteilung, die sich aus Frauen und Männern zwischen 16 und 63 Jahren zusammensetzt, übernimmt dabei die vielfältigen Aufgaben, welche an die Freiwilligen Feuerwehren gestellt werden.

Zu diesen Aufgaben gehören nicht nur die zahlreichen kleineren und größeren Einsätze, im Bereich der Brandbekämpfung und der allgemeinen Hilfe, sondern auch die Aus- und Fortbildung der einzelnen Kameradinnen und Kameraden, die Übernahme von verschiedensten Aufgaben bei öffentlichen Veranstaltungen und Festen und die Wartung der uns anvertrauten Ausrüstung.

Einsatzstatistik 2016:

Brandeinsätze 59
Hilfeleistungseinsätze 28
Gesamtanzahl Einsätze 87

Wie alle anderen Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland sind auch wir, immer wieder auf neue Mitglieder in unserer Einsatzabteilung angewiesen. Nur durch andauernden Zuwachs können die Freiwilligen Feuerwehren im Bundesgebiet, in ihrer jetzigen Form, bestehen bleiben. Denn was passiert, wenn nur durch das Eingreifen von entsprechend ausgebildeten und geschulten Einsatzkräften, eine Gefahrenlage oder ein bereits entstandenes Unglück abgewendet werden kann, aber es kommt niemand?
Daher: MACH MIT!