Übung Forstamt Hachenburg

Als letzte Übung vor der Sommerpause haben wir am 15.06.2018 eine Einsatzübung am Forstamt in Hachenburg durchgeführt. Dabei wurde ein Brand im Keller, der durch Arbeiten an der Heizungsanlage verursacht worden war, angenommen. Durch die dabei entstehende Rauchentwicklung war das vorhandene Treppenhaus verraucht, wodurch dieser Fluchtweg für die im Gebäude befindlichen Personen nicht mehr zur Verfügung stand. Durch mehrere Trupps unter Atemschutz wurde dabei die Menschenrettung bzw. Evakuierung des Gebäudes vorgenommen und die Brandbekämpfung im Heizungskeller durchgeführt. Auch unsere Drehleiter wurde an der Vorderseite des Gebäudes zur Menschenrettung eingesetzt.

Nach erfolgreicher Menschenrettung und Brandbekämpfung wurde die Übung abgeschlossen und die in Gebrauch befindlichen Materialien wieder auf die Fahrzeuge verladen.

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen des Forstamtes für die Möglichkeit vor Ort unsere Einsatzübung durchführen zu können und für die anschließende kleine Verköstigung.