Dampflokomotive in Hachenburg

Am Samstag, den 03.02.2018, veranstalteten die Eisenbahnfreunde Treysa e.V., eine Glühweinfahrt von Treysa nach Hachenburg. Gezogen wurde der Sonderzug von der Dampflokomotive 50 3501 aus Meiningen.

Nach der weiten Anreise aus Treysa, war der Großteil des im Tender und dem angehängten Kesselwagen befindlichen Wassers aufgebraucht, weshalb die Feuerwehr Hachenburg gebeten wurde, während des Aufenthaltes der Lokomotive am Bahnhof in Hachenburg, den Wasservorrat wieder aufzufüllen. Dieser Bitte sind wir natürlich gerne nachgekommen und haben mit unseren beiden Tanklöschfahrzeugen, im Pendelverkehr vom Feuerwehrhaus zum Bahnhof, das benötigte Wasser herbeigebracht.

Während des Betankens der Dampflokomotive mit Wasser, wurde durch das Zugpersonal noch der Kohlenvorrat im Tender, durch mitgeführte Kohlensäcke, aufgefüllt. Nachdem die Arbeiten abgeschlossen waren, konnte der Sonderzug gegen 16 Uhr wieder seine Heimreise ins hessische Treysa antreten.