TH-Schauübung am 06.08.2017 in Astert

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Astert, wurden wir darum gebeten, am Sonntag den 06.08.2017 eine Schauübung durchzuführen. Thema: Befreien einer verletzten Person aus einem PKW, nach Verkehrsunfall. Gerne sind wir dem nachgekommen und haben die Gelegenheit genutzt, unser Können unter Beweis zu stellen.

Nach dem Öffnen der Motorhaube und dem Abklemmen der Batterie, wurden zunächst die beiden, vorderen Türen mit dem Spreizer entfernt. Danach folgt die Abnahme des Fahrzeugdaches mittels der Rettungsschere. Wie auch bei einem Realeinsatz sicherten, parallel zu diesem Vorgehen, weitere Kameraden das Fahrzeug und stellten den Brandschutz sicher. Am Schluss wurde der vordere Teil des PKW’s noch mit den Rettungszylindern nach vorne gedrückt, wodurch die Person befreit werden konnte.

Wir bedanke uns bei den Kameraden der Feuerwehr Astert, für die Möglichkeit eine solche Schauübung abhalten zu können und gratulieren nochmals zum 50-jährigen Bestehen!