TH-Schauübung am 06.08.2017 in Astert

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Astert, wurden wir darum gebeten, am Sonntag den 06.08.2017 eine Schauübung durchzuführen. Thema: Befreien einer verletzten Person aus einem PKW, nach Verkehrsunfall. Gerne sind wir dem nachgekommen und haben die Gelegenheit genutzt, unser Können unter Beweis zu stellen.

Nach dem Öffnen der Motorhaube und dem Abklemmen der Batterie, wurden zunächst die beiden, vorderen Türen mit dem Spreizer entfernt. Danach folgt die Abnahme des Fahrzeugdaches mittels der Rettungsschere. Wie auch bei einem Realeinsatz sicherten, parallel zu diesem Vorgehen, weitere Kameraden das Fahrzeug und stellten den Brandschutz sicher. Am Schluss wurde der vordere Teil des PKW’s noch mit den Rettungszylindern nach vorne gedrückt, wodurch die Person befreit werden konnte.

Wir bedanke uns bei den Kameraden der Feuerwehr Astert, für die Möglichkeit eine solche Schauübung abhalten zu können und gratulieren nochmals zum 50-jährigen Bestehen!

 

Übung 30.06.2017

Am 30.06.2017 fand die letzte Übung der Feuerwehr Hachenburg vor der Sommerpause statt. Dabei wurde die Orientierung im Forstgebiet, mittels Rettungspunkten und zugehöriger Forstkarte geprobt. Rettungspunkte sind Orte im Wald- und Forstgebiet, die durch Schilder an Pfosten oder Baumstämmen gekennzeichnet sind und als Anlaufstellen für Rettungs-dienst, Polizei, Feuerwehr und andere Hilfsorganisationen dienen.  Daher sollten Sie, wenn Sie einen Notfall im Forst melden, nach Möglichkeit immer den nächstgelegenen Rettungspunkt nennen, damit die Rettungs- und Einsatzkräfte zielgerichtet anfahren können und nicht durch „Suchen“ der Einsatzstellen wertvolle Zeit verloren geht!  

 

Tag der offenen Tür VG Hachenburg

Am Sonntag, den 25.06.2017 veranstaltete die Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, in ihrem Rathaus und auf dessen Außengelände, einen Infotag Sport, mit zugehörigem Tag der offenen Tür.

Auch die Feuerwehr Hachenburg nahm dies zum Anlass, um vor Ort mit ihrem Tanklöschfahrzeug 20/40 Werbung in eigener Sache zu machen. Denn es kann nicht oft genug betont werden, dass auch wir auf neue, aktive Mitglieder angewiesen sind, deswegen:

DEIN PLATZ IST FREI!

Neue Seiten verfügbar

Liebe Gäste unserer Website,

heute wurden die Startseite, die Seiten unserer Fahrzeuge und der Ausbildungsplan 2017, der unter „Ausbildung“ zu finden ist, online gestellt. Wir wünschen Ihnen / euch beim durchstöbern dieser Seiten viel Spaß!

Übung Schloss Hachenburg am 08.04.2017

Am 08.April probten die Freiwilligen Feuerwehren LZ Hachenburg und LG Müschenbach den Ernstfall – einen Großbrand im Hachenburger Schloss. Mit 32 Männern und Frauen wurde rund um das Gebäude neben dem  Anleitern auch verschiedene Löschtechniken mit Wasserwerfer und Wenderohr geübt. In kürzester Zeit wurde das von der Müschenbacher Feuerwehr geförderte Löschwasser, über den alten Markt und den Schlosshof, zu den Fahrzeugen geleitet.

Die Feuerwehren waren mit sieben Fahrzeugen einschließlich der 30 Meter hohen Drehleiter im (Übungs-) Einsatz, sehr zur Freude der großen und kleinen Zuschauer.

Wer sich selbst bei Übungen und im Einsatz bei der Feuerwehr engagieren möchte und über 16 Jahre ist, kann sich bei der Verbandsgemeindeverwaltung melden oder kommt einfach Freitags um 19:00 Uhr oder samstags ab 13:00 Uhr zum Feuerwehrhaus.